Stadtkapelle Wasserburg am Inn e.V.

 

 

 

Wasserburger Bläserfestival 2008 - Programm:

Unter dem Motto: 55 Jahre Stadtkapelle und „Wasserburg ist nicht nur In(n)!“

 

Freitag, 27.06.2008:

18.45 Uhr:            Einzug mit historischem Pferdefuhrwerk ins Festzelt am Parkplatz „Am Gries“
                           in der Wasserburger Altstadt und anschl. Bieranstich durch 1. Bgm. Michael Kölbl

19.00-24.00 Uhr:   Tag der Vereine und Betriebe:
                           Unterhaltungsabend mit der Dreder Musi unter der Leitung von Roland Merk,
                           bestens bekannt vom Rosenheimer Herbstfest
!

 

Samstag, 28.06.2008:

19.00 Uhr:            Standkonzert der „Bläserjugend“ (Anfängerorchester) der Stadtkapelle Wasserburg am Inn
                           unter der Leitung von Magdalena Grill am Marienplatz vor dem Rathaus.

19.30 Uhr:            „3. Classic OpenAir“ am Marienplatz vor dem Rathaus,
                           alle 3 Wasserburger (Bodensee/Günz/Inn)
Musikvereine zusammen als Großorchester
                           mit ca. 150 Musiker/-innen;
                           Eintritt frei, um den Kauf eines Festzeichens wird gebeten! (5,- Euro, gilt auch für So. 29.06.)
                          
bei Regen: Auftritt im Festzelt.

                           Classic OpenAir 2000Programm:    Dirigent: Walter Weihermüller (Musikverein Wasserburg an der Günz)
                                                
Walter Tuschla: Giuseppe Verdi Potpourri
                                                 Kees Vlak: Tokyo Adventure

                                                 Dirigent: Elmar Vögel (Musikverein Wasserburg am Bodensee)
                                                
Philip Sparke: Concert Prelude
                                                 Fritz Neuböck: Three times Blood

                                                 Dirigent: Michael Kummer (Stadtkapelle Wasserburg am Inn)
                                                
Richard Strauss: Königsmarsch
                                                 James Barnes: Appalachian Overture
                                                 Jerry Nowak: Sinatra in Concert

ca. 20.45 Uhr:       Rückmarsch der 3 Kapellen vom Rathaus zum Festzelt.

21.00-24.00 Uhr:   Unterhaltungsabend im Festzelt am Gries mit Ali & The Brand New Cadillacs.

 

Sonntag, 29.06.2008:

08.00-09.30 Uhr:   Weißwurstfrühstück und Begrüßung aller Vereine im Festzelt am Gries mit der
                          
Stadtkapelle Wasserburg am Inn e.V. unter der Leitung von Martin Zwiefelhofer.

09.30-09.50 Uhr:   Aufstellung vorm Zelt und Kirchenzug zum Marienplatz mit Fahnenabordnungen der Vereine.

10.00 Uhr:            großer Fest-Gottesdienst am Marienplatz vor dem Rathaus, zelebriert von Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl,
                           musikalische Umrahmung durch die 3 Wasserburger Musikvereine;
bei Regen: Gottesdienst im Festzelt!

anschl.:                Festzug durch die Wasserburger Altstadt und zurück zum Festzelt. (entfällt bei Regen!)
                           Um den Kauf eines Festzeichens wird gebeten! (nur So. 29.06.: 2,- Euro)

                           Freundschaftsmusizieren zum Mittagstisch im Festzelt am Gries (Mittags-Konzert):

11.30 Uhr:            Musikverein Wasserburg am Bodensee e.V. unter der musikalischen Leitung von Elmar Vögel.

13.30 Uhr:            Musikverein Wasserburg an der Günz e.V. unter der musikalischen Leitung von Walter Weihermüller.

15.30-17.00 Uhr:   Jugendkapelle der Stadtkapelle Wasserburg am Inn e.V. unter der mus. Leitung von Michael Kummer.

anschl.                 kurze Umbaupause

19.00-23.00 Uhr:   „Public Viewing“ des EM 2008 Finale auf Großleinwand im Festzelt (Anpfiff: 20.45 Uhr).
                           Mit Deutschland im Endspiel! Wir freuen uns auf ein großes Fußballfest mitten in der Altstadt!

 

Montag, 30.06.2008:

18.30-20.00 Uhr:   Stadtkapelle Wasserburg am Inn e.V. unter der musikalischen Leitung von Martin Zwiefelhofer.

20.30-23.30 Uhr:   „Da Huawa, da Meier und i (dahuawadameierundi) mit ihrem aktuellen Programm „Fensterln, Schnupfa, Volksmusik“.

"Da Huwa, da Meier und i" beim Auftritt in Isen, Nov. 2007Das Trio zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Musik-Kabarettgruppen Bayerns. Während sie früher noch mit anderen Größen des Genres verglichen wurden, haben die drei jungen Musiker nun selbst einen der vorderen Plätze im bayerischen Musikkabarett-Himmel eingenommen. Wo sie auch auftreten, sind die Säle oder Hallen meist ausverkauft und das Publikum windet sich vor Lachen.
Mit ihrer ureigenen wahnwitzigen Art, haben sie nicht nur renommierte und begehrte Kleinkunstpreise gewonnen, sondern auch die Medien auf sich aufmerksam gemacht. Auch die Macher der BR-Sendung „Otti's Schlachthof“ engagierten die Drei vor kurzem für einen Auftritt.

Im neuen Programm Fensterln, Schnupfa, Volksmusik, dem bayerischen Pendant von „Sex, Drugs & Rock´n´Roll“, mischen „Da Huawa, da Meier und I“ geschickt „waldlerischen“ und niederbayerischen Humor, packen bissig politische und gesellschaftliche Themen an und geben ihre persönlichen „Senf“ dazu. Egal ob Klimawandel, Biogasanlagen, Oktoberfest oder das Sexualleben der heimischen Tierwelt, jeder kriegt sein Fett ab! Das Ganze wird natürlich in Mundart zum Vortrag gebracht und reich garniert mit Spontaneitäten, Comedy und Bewegung.
Ein Geheimnis des Erfolgs von dem Trio ist auch die unglaublich natürliche und ungekünstelte Art, wie die Drei auf der Bühne stehen. Trotz über 100 Vorstellungen im Jahr haben sie selbst unheimlichen Spaß dabei und es gleicht kaum ein Auftritt dem anderen. Interaktivität mit dem Publikum und die Spontaneität der Künstler sorgen immer für eine „Mordsgaudi“.

Der Abend wird veranstaltet durch die Jugendkapelle der Stadtkapelle Wasserburg.

Für diesen Abend werden Eintrittskarten verkauft: Preis 14,- Euro + 1,- Euro Vorverkaufsgebühr (+ Versandkosten); 17,- Euro an der Abendkasse.

Vorverkauf bei allen Filialen der Sparkasse Wasserburg am Inn, bzw. über den Internet-Ticketservice der Sparkasse.

Keine Platz- oder Tischreservierung an diesem Abend möglich! Einlass ab 18 Uhr, rechtzeitiges Eintreffen wird dringend empfohlen!

Achtung: AUSVERKAUFT! KEINE Abendkasse mehr! Kein Einlass ohne Eintrittskarte möglich.
Evtl. sind einzelne Restkarten noch bis So. 29.6. im Festbüro im Festzelt erhältlich.

 

Weitere Infos zum Bläserfestival:

Tisch-Reservierungen (Ausnahme: Mo. 30.06., siehe oben) und verbilligter Bierzeichen-Vorverkauf unter
E-Mail: info@stadtkapelle-wasserburg.de
oder Tel.-Nr. 08076/887766

 

Download:

Stadt- und Lageplan mit Festzugverlauf (PDF-Datei auch zum ausdrucken!)

Flyer-Bläserfestival (PDF-Datei 2.317kB)

Presseinfo Programmübersicht (PDF-Datei),         Pressetext Gesamtübersicht (PDF-Datei),         Pressetext Bierprobe für das Bläserfestival (PDF-Datei)

Presseinfo Programmübersicht (MS Word-Datei),  Pressetext Gesamtübersicht (MS Word-Datei);  Pressetext Da Huwa, da Meier und i (PDF-Datei),